der Beitrag über Freiheit durch Auswandern wird Ihnen präsentiert von schoene-rente.de

Wir sind aktuell Zeugen eines sehr seltenen Ereignisses. In noch nie dagewesener Geschwindigkeit wird die Mittelschicht in Deutschland durch Inflation angegriffen. Und was beschließen die Politiker? Genau: Eine Gasumlage, die insbesondere von der deutschen Mittelschicht bezahlt wird.

Frankreich zum Beispiel hat einen Preisdeckel beschlossen, so dass die erhöhten Energiekosten ab einem bestimmten Niveau nicht mehr an die Verbraucher weitergegeben werden. Der französische Staat ist jedoch deutlich höher verschuldet als Deutschland. Dies bedeutet, dass die Bundesrepublik Deutschland ebenfalls mit einem großen Entlastungspaket aufwarten könnte. Stattdessen werden punktuell Maßnahmen ergriffen und zwar einige Härtefälle abgemildert, die Schärfe des französischen Pakets haben die in Deutschland beschlossenen Maßnahmen jedoch nicht.

Mittlerweile sind die Maßnahmen, die auf die Reduktion der Mittelschicht zielen, zuhauf vorhanden. Der Traum vom Eigenheim ist aufgrund der Preissteigerungen aus dem letzten Jahrzehnt für Mittelstandsfamilien kaum noch bezahlbar. Und jetzt kommen noch erhöhte Energie- und Lebensmittelkosten hinzu. Diejenigen, die in der DDR gelebt haben, wissen genau, dass der Staat nicht alles organisieren kann und eine Wirtschaft lenken kann. Dies kann nur der Markt! Besser gesagt: der freie Markt! Aus diesem Grunde raten wir Ihnen, falls Sie auswandern möchten, ein Land zu finden, in dem die Freiheit ganz groß geschrieben wird und die Eingriffe des Staates minimal sind. Dies sind die idealen Bedingungen dafür, dass Sie sich wohlfühlen, dass, sofern Sie in eine Immobilie investieren, diese im Wert weiterhin steigt, da freie Marktwirtschaft mit Wirtschaftswachstum und somit mit Immobilienpreiswachstum verbunden ist.

Gehen Sie in die Freiheit, wo der Staat Sie nicht ärgert und drangsaliert, sondern Sie in Ruhe ihr Leben leben lässt. In Europa ist ganz klar, wo diese Regionen sind. Die Länder, die Teil des damaligen „Eisernen Vorhangs“ der Sowjetunion waren, sind heute sehr sensibel auf zu viele Eingriffe des Staates, so dass sie dieses in der Regel unterbinden. Beispielsweise haben sich nur die osteuropäischen Länder darüber empört, dass der Vertrag mit den Covid-Impfstoffherstellern für das Publikum fast vollständig geschwärzt waren. Sofern die Bevölkerung über die Politiker alles weiß, sei es eine Demokratie, sofern die Politiker alles über die Bevölkerung wüssten, sei es eine Tyrannei, hieß es. Dies wurde von dem rumänischen Europa-Parlamentarier Cristian Terhes im europäischen Parlament gesagt. Daran sehen Sie schon, dass Europa über die Frage nach der Freiheit de facto zweigeteilt ist.

Unser Rat an Sie: Lassen Sie sich die Politik eines Landes nicht gefallen. Wir haben in Europa innerhalb der EU-Staaten eine Niederlassungsfreiheit, dass heißt, dass Sie überallhin auswandern können, ohne, dass der aufnehmende Staat ihren Aufenthalt abweisen kann. Aus diesem Grund können Sie die Niederlassungsfreiheit für sich nutzen und in die Länder ohne Probleme auswandern, die entweder

  • zu Covid
  • zu Steuersätzen
  • zum Preisniveau (Beispiel: niedrige Mineralölsteuer usw)
  • usw.

eine nicht so strenge Regelung haben im Vergleich zu uns. Während der Covid-Pandemie hat man dies eindeutig festgestellt, während wir in Deutschland im Panikmodus mit Maske herumliefen, war in anderen Ländern die Maskenpflicht bereits längst abgeschafft.

Eine Region, in der die Freiheit ebenso bedeutend ist, außer in Ost-Europa, ist Skandinavien. Auf diese Region wird im Folgenden nicht gesondert eingegangen, weil das Preisniveau in diesen Ländern über dem des deutschen Preisniveaus liegt, so dass diese Destinationen für Rentner mit einem eingeschränkten Budget nicht besonders attraktiv ist.

Was meint ihr zu diesem Thema? Könnt Ihr unsere Einschätzung bestätigen oder habt ihr eine andere Meinung hierzu? Schreibt uns gern in die Kommentare!

Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.